als nehmen Sie 1 US-Dollar-Banknote und legen Sie eine in jedem Papierblatt, das Sie vorbereitet haben, legen Sie alle 6 Blatt + US-Dollar 1 in 6 umhüllen (aus der Umhüllung müssen Sie die Banknote nicht zu sehen). Jetzt haben Sie 6 umhüllen geschlossen mit Ihrem Namen, Adresse und möglicherweise Ihre E-Mail auf. Sie erstellen einen NEUEN SERVICE. Es ist absolut LEGAL!!!!!!!!!!!!!!! 1 Mailen Sie sie nun an diese Adresse: #1 ….. #2 ……. #3 …….. #4 …… #5 ……. #6……. ZWEITE: Brechen Sie die Adresse #1 aus der Liste ab, verschieben Sie die anderen fünf nach oben und fügen Sie Ihre unten ein.

Sie betreten diese Kette von MONEY Jetzt ändern, was Sie auf dieser Nachricht können und senden Sie es an die über 50.000!!!!! Newsgroup im gesamten Netz. DAS IST ALLE Sie erhalten durchschnittlich 15 $ für jedes Mal, wenn jemand anderes Ihre Adresse senden würde Kettenbriefe haben eine klar definierte Struktur. Sie beginnen mit einem Appell, den Brief bis zum Ende zu lesen. Dann kommt entweder eine Warnmeldung (meistens warnt sie vor einer drohenden ”Bedrohung” für die Menschheit) oder ein Angebot, sich einem Test zu unterziehen (in der Regel über die Beziehungen zum anderen Geschlecht oder den Chefs) oder einfach nur eine berührende Geschichte. Am Ende des Briefes wird ein Empfänger gebeten, ihn an so viele Menschen wie möglich weiterzuleiten, entweder indem er ihnen mit Trauer droht (Tod ihrer Verwandten, 10 Jahre Unglück, Verlust eines Geliebten) oder ihnen alle möglichen Vorteile (ein lang erhoffter Anruf/Treffen oder Reichtum) zuversprechen. Allerdings sind nicht alle Kettenbriefe harmlos und mit guter Absicht verteilt. In einigen Nachrichten werden die Empfänger aufgefordert, einen kleinen Geldbetrag an bestimmte Adressaten zu senden. In vielen Ländern gelten solche Schreiben als Betrug, und ihre Vertreiber unterliegen der gerichtlichen Verantwortung. Darüber hinaus verwenden Betrüger Kettenbriefe, um Malware zu verteilen – ein Brief kann einen Link zu einer bösartigen Website enthalten. Ein Empfänger wird dazu gelockt, die Website unter irgendeinem Vorwand zu besuchen, zum Beispiel werden sie vor einer Virusepidemie gewarnt und erhalten die Möglichkeit, ein ”Antiviren-Programm” herunterzuladen.

Kettenbriefe können auch als Mechanismus verwendet werden, um kompromittierende Materialien zu verteilen oder Panik zu verbreiten. Einige E-Mail-Nachrichten, die als Kettenbriefe gesendet werden, mögen ziemlich harmlos erscheinen, zum Beispiel ein Gymnasiast, der sehen möchte, wie viele Menschen seine E-Mail für ein Wissenschaftsprojekt erhalten können, aber exponentiell wachsen und schwer zu stoppen sein können.